AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Versicherungsmakler

‚Äć

Präambel: Wer sind wir und was tun

1.1 Wir, die SureIn GmbH, stellen √ľber die Domain www.SureIn.de eine Web-Applikation (im Folgenden ‚ÄěWeb-App‚Äú) bereit. √úber die Web-App k√∂nnen Nutzer (im Folgenden ‚ÄěKunde‚Äú oder ‚ÄěDu‚Äú) u.a. bestehende Versicherungen verwalten, Vertr√§ge optimieren und neue Versicherungsvertr√§ge abschlie√üen. Wir sind als Makler f√ľr Versicherungen im Sinne des ¬ß 34d Abs. 1 Gewerbeordnung GewO t√§tig. Wir sind im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter der Nummer HRB 231297 B eingetragen.

1.2 Diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen (im Folgenden ‚ÄěGesch√§ftsbedingungen‚Äú) finden auf den Vertrag Anwendung, der zwischen SureIn GmbH (im Folgenden auch ‚Äěwir‚Äú oder ‚Äěuns‚Äú) und Dir √ľber die Nutzung der Web-App zustande kommt. Sie gelten ferner f√ľr Auftr√§ge und sonstige Gesch√§fte, die Kunden im direkten Kontakt mit uns erteilen bzw. vornehmen.

1.3 Abweichende, widersprechende und erg√§nzende Allgemeine Gesch√§ftsbedingungen gelten nicht. Sie finden auch dann keine Anwendung, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdr√ľcklich widersprechen.

1.4 Die Vertragssprache ist Deutsch.


Was tun wir f√ľr dich?

Wir vertreten unsere Kunden aktiv und passiv gegen√ľber den Versicherern. Wir

  • geben alle notwendigen Willenserkl√§rungen ab und
  • nehmen diese auch entgegen,
  • schlie√üen neue Vertr√§ge ab,
  • √§ndern bestehende Vertr√§ge und
  • k√ľndigen bestehende Vertr√§ge.


Wir handeln immer nur mit deinem ausdr√ľcklichen Einverst√§ndnis.
Deine bestehenden Verträge kannst du auf unserem Portal online verwalten. Dies kann sowohl auf einem Desktop als auch auf mobilen Endgeräten per App erfolgen.

‚Äć

2. Vertragsgegenstand

Du beauftragst uns als Versicherungsmakler im Sinne des ¬ß 59 Abs. 3 Satz 1 VVG mit der Vermittlung und dem Abschluss k√ľnftiger sowie der Verwaltung bestehender Versicherungsvertr√§ge unter Einsatz einer von uns bereitgestellten Plattform, bestehend aus der App ‚ÄěSureIn‚Äú (App) und der Website ‚Äěwww.SureIn.de‚Äú (Website) nach n√§herer Ma√ügabe der folgenden Bestimmungen. Der Versicherungsmaklervertrag ist inhaltlich beschr√§nkt auf folgende Versicherungssparten:¬†¬†

  • Betriebshaftpflicht- / Verm√∂gensschadenhaftpflichtversicherungen
  • Inhaltsversicherung (Versicherung der kaufm√§nnischen und technischen Betriebseinrichtung)
  • Firmenrechtsschutzversicherung
  • Cyber Versicherung¬†
  • Transport und Kfz-Versicherung (gewerblich)
  • Geb√§udeversicherung
  • D&O Versicherung
  • Transport Versicherung


3. Nutzungsbedingungen der Plattform

3.1 Wir stellen Dir die App und die Webseite bereit. Webseite und App bilden gemeinsam unsere Plattform. √úber die Plattform kannst Du u.a. bestehende Versicherungen verwalten, Vertr√§ge optimieren und neue Versicherungsvertr√§ge, wie in Ziffer 1 aufgef√ľhrt, abschlie√üen.
‚Äć

3.2 Diese Nutzungsbedingungen finden auf den Vertrag Anwendung, der zwischen uns und Dir √ľber die Nutzung der Plattform zustande kommt.
‚Äć

3.3 Die Nutzung aller Funktionen der Plattform setzt eine Registrierung und die Anlage eines Kundenkontos voraus. Du wirst im Rahmen der Registrierung aufgefordert, Dich mit E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Geburtsdatum und Passwort zu registrieren. Einzelne Funktionen der Plattform stehen Dir auch ohne Registrierung zur Verf√ľgung. Nach der Registrierung erh√§ltst Du eine E-Mail, die die Registrierung best√§tigt (‚ÄěRegistrierungsbest√§tigung‚Äú). Mit Zugang der Registrierungsbest√§tigung kommt der Vertrag zwischen Dir und uns √ľber die Nutzung der Plattform zustande. Die Best√§tigung wird von uns gespeichert, ist f√ľr Dich auf der Plattform jedoch nicht noch einmal einseh- und abrufbar.
‚Äć

3.4 Du darfst Dein Passwort nicht an Dritte weitergeben und musst es geheim halten und unverz√ľglich √§ndern, wenn Du Kenntnis von einem Missbrauch hast oder einen solchen Missbrauch bef√ľrchtest. Du haftest f√ľr alle Sch√§den, die durch eine Drittnutzung des Kundenkontos herbeigef√ľhrt werden, es sei denn, Du hast diese Drittnutzung nicht zu vertreten. Bei Gefahr des Missbrauchs des Passwortes musst Du uns das sofort per E-Mail an info@SureIn.de mitteilen.
‚Äć

3.5 Wir bitten Dich, entsprechende Vorkehrungen zu treffen, um Dein auf unserer Plattform verwendeten Daten zu sichern. Gemeint sind dabei alle Daten, die Du auf der Plattform eingegeben, hochgeladen, gespeichert, an uns √ľbersandt oder von uns erhalten haben. Du bist dazu angehalten, diese Daten und Inhalte regelm√§√üig und gefahrentsprechend mittels Sicherungskopien zu sichern. Dies dient Deinem eigenen Interesse, dass Du bei Verlust der Daten diese selbst wiederherstellen kannst.
‚Äć

3.6 Nur folgende unbeschr√§nkt gesch√§ftsf√§hige Personen k√∂nnen sich registrieren: vollj√§hrige nat√ľrliche Personen, Personengesellschaften und juristische Personen. Personengesellschaften und juristische Personen k√∂nnen sich nur durch eine vertretungsberechtigte Person unter Angabe von Vor- und Zunamen registrieren.

‚Äć
3.7 Du bist verpflichtet, die bei der Registrierung abgefragten Daten vollst√§ndig und korrekt anzugeben. Wenn sich bei der Registrierung die f√ľr die Plattform angegebene Daten √§ndern, bist Du verpflichtet, die Daten in Deinem Kundenkonto unverz√ľglich zu aktualisieren.
‚Äć

3.8 Das Kundenkonto ist nicht √ľbertragbar.
‚Äć

3.9 Du hast keinen Anspruch auf Registrierung oder auf ein Nutzerkonto. Wir k√∂nnen Deinen Zugang zum Kundenkonto √ľbergangsweise sperren, sofern ein berechtigtes Interesse daran besteht. Dabei beachten wir Deine und unsere Interessen in gleichem Ma√üe. Wenn wir Dein Kundenkonto sperren, informieren wir Dich in Textform dar√ľber, z.B. per E-Mail.

‚Äć
3.10 Du darfst die Plattform nicht missbr√§uchlich nutzen. Es ist Dir insbesondere untersagt, Dich als eine andere Person ausgeben, Benutzernamen zu f√§lschen, Inhalte der Plattform zu blockieren, zu √ľberschreiben oder zu √§ndern, die Plattform unter Verwendung eines Systems oder Programms zu nutzen, das die Sicherheit, Integrit√§t und/oder Verf√ľgbarkeit der von uns eingesetzten Systeme und App beeintr√§chtigt oder auf andere Weise das ordnungsgem√§√üe und reibungslose Funktionieren der Plattform zu st√∂ren bzw. unberechtigten Zugang auf die Plattform zu geben.

‚Äć

4. Beratungsleistungen

4.1 Wir werden Dich, soweit nach der Schwierigkeit, die angebotene Versicherung zu beurteilen, oder aufgrund Deiner Person und Deiner Situation hierf√ľr Anlass besteht, nach Deinen W√ľnschen und Bed√ľrfnissen befragen und unter Ber√ľcksichtigung eines angemessenen Verh√§ltnisses zwischen Beratungsaufwand und der von Dir zu zahlenden Pr√§mien beraten, wie dies in ¬ß 61 Abs. 1 VVG vorgesehen ist.

‚Äć
4.2 Sofern Du dies ausdr√ľcklich w√ľnschst, werden wir eine allgemeine Risikoanalyse vornehmen und die bestehenden Versicherungsvertr√§ge auf Zweckm√§√üigkeit und Deckungsl√ľcken √ľberpr√ľfen. Ohne Deinen ausdr√ľcklichen Wunsch werden wir jedoch keine allgemeine Risikoanalyse vornehmen und insbesondere bestehenden Vertr√§ge nicht pr√ľfen.

‚Äć
Etwas anderes gilt nur dann, wenn ein erkennbarer Beratungsanlass besteht, der den R√ľckschluss zul√§sst, dass Du eine umfassende Risikoanalyse w√ľnschst. Allein der Auftrag, die bestehenden Versicherungsvertr√§ge zu verwalten, stellt einen solchen erkennbaren Anlass jedoch nicht dar.

‚Äć
Du kannst √ľber die Plattform abzuschlie√üende Versicherungsvertr√§ge auf Nutzen und Vollst√§ndigkeit anhand objektiver und allgemein anerkannter Ma√üst√§be √ľberpr√ľfen. Zudem weisen wir Dich darauf hin, wenn √ľbliche Versicherungsvertr√§ge wie Inhaltsversicherungen oder Haftpflichtversicherungen nicht auf der Plattform eingestellt wurden. Wir k√∂nnen jedoch keine Gew√§hr daf√ľr geben, dass bestehende Versicherungsvertr√§ge, die Du zur Verwaltung in die Plattform einstellen, Deinen Bedarf ganz oder teilweise entsprechen oder kosteng√ľnstig sind.

‚Äć
4.3 Im Regelfall werden wir den Versicherungsvertrag nicht in Deinem Namen abschlie√üen; vielmehr wird Dir der Versicherungsantrag des Versicherers direkt √ľbermittelt. Wir werden daher im Regelfall von unserer Abschlussvollmacht keinen Gebrauch machen. Eine Ausnahme besteht dann, wenn Du vorl√§ufigen Deckungsschutz w√ľnschst, beziehungsweise die Herstellung des Versicherungsschutzes eilbed√ľrftig ist.

‚Äć
4.4 Im Rahmen der Vertragsverwaltung werden wir die bereits abgeschlossenen Versicherungsvertr√§ge bei Bedarf anpassen, k√ľndigen oder alternative Versicherungsvertr√§ge vorschlagen. Wir werden hierzu in bestimmten Abst√§nden von uns aus an Dich herantreten und aktiv nachfragen, ob sich Deine Risikosituation ge√§ndert hat. Im √úbrigen setzt eine √Ąnderung der bestehenden Versicherungsvertr√§ge beziehungsweise eine Beratung immer voraus, dass Du uns einen Beratungsanlass zu erkennen gibst.

‚Äć
4.5 Die Vertragsverwaltung erfolgt digital. Das heißt alle Unterlagen, die uns in nicht digitaler Form vorliegen, werden von uns digitalisiert und auf der Plattform zur Einsicht bereitgestellt. Dies betrifft insbesondere Vertragsunterlagen von Verträgen, die wir nicht vermittelt haben und die Du bei uns in die Verwaltung gibst.

‚Äć
4.6 Wir k√∂nnen zur Ermittlung des Versicherungsbedarfs auf die von uns bereitgestellte Plattform zur√ľckgreifen. Die Plattform ersetzt jedoch keine Beratung. Die Beratung erfolgt im Regelfall per Telefon oder E-Mail.

‚Äć

5. Beratungsgrundlage

5.1 Wenn Du den Abschluss neuer Versicherungsvertr√§ge oder die versicherungsrechtliche und -technische Bewertung bestehender Versicherungsvertr√§ge w√ľnschst, werden wir bei der Beratung eine hinreichende Anzahl von auf dem Markt angebotener Versicherungsvertr√§ge und Versicherer zugrunde legen, die es uns erm√∂glichen, nach fachlichen Kriterien eine Empfehlung dahingehend abzugeben, ob bestehende und k√ľnftige Versicherungsvertr√§ge geeignet sind Deine Bed√ľrfnisse zu erf√ľllen.

‚Äć
5.2 Unsere Vorschläge basieren unter anderem auf folgenden Kriterien: dem Preis-Leistungs-Verhältnis, der Schadensregulierungspraxis und unseren Erfahrungen.

5.3 Wir werden jedoch keine Direktversicherer und solche Versicherungsunternehmen ber√ľcksichtigen, die nicht mit uns zusammenarbeiten wollen.


5.4 Wir ber√ľcksichtigen nur Vertr√§ge von Versicherern, die unter Aufsicht der Bundesanstalt f√ľr Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stehen und deren Regelwerk in deutscher Sprache verfasst ist.

6. Pflichten des Auftraggebers

6.1 Bei der Vermittlung neuer und der Verwaltung bestehender Versicherungsverträge sind wir auf Deine Mitwirkung angewiesen. Wir bitten Dich daher in Deinem eigenen Interesse auch von Dir aus auf uns zuzukommen und uns mitzuteilen, wenn sich Deine Risikosituation geändert hat. Solange Du uns nicht mitgeteilt hast, dass sich Deine Risikosituation geändert hat, werden und können wir bestehende Versicherungsverträge nicht auf die neue Risikosituation anpassen.

6.2 In Deinem eigenen Interesse wirst Du uns vollst√§ndig und wahrheitsgem√§√ü informieren. Damit wir unsere Pflichten im Rahmen der Vermittlung und Verwaltung der Versicherungsvertr√§ge nachkommen k√∂nnen, bitten wir Dir uns den gesamten Schriftverkehr mit dem Versicherer vorzugsweise digital zur Verf√ľgung zu stellen, der nach der Erteilung des Maklerauftrages gef√ľhrt wird. Dies betrifft insbesondere s√§mtlichen Schriftverkehr, der nicht √ľber uns gef√ľhrt wurde.

‚Äć

7. Kommunikation

Wir werden Dir die Informationen bez√ľglich Deiner Versicherungsvertr√§ge in elektronischer Form zur Verf√ľgung stellen. Die Kommunikation zwischen Dir und uns erfolgt im Regelfall mittels der Plattform, per E-Mail oder telefonisch. Ausgenommen sind lediglich Erkl√§rungen, die der gesetzlichen Schriftform bed√ľrfen und von deren Formerfordernis nicht abgewichen werden kann.


8. Dokumentation

Wir werden √ľber Beratungsleistungen gem√§√ü ¬ß 61 Abs. 1 VVG ein Beratungsprotokoll erstellen und Dir vor dem Abschluss des Versicherungsvertrages zur Verf√ľgung stellen.

‚Äć

9. Haftung

9.1 Wir haften Dir gegen√ľber in allen F√§llen vertraglicher und au√üervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrl√§ssigkeit nach Ma√ügabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

9.2 Unbenommen der vorstehenden Regelung haften wir f√ľr Sch√§den aus der Verletzung des Lebens, des K√∂rpers oder der Gesundheit, die auf einer zumindest fahrl√§ssigen Pflichtverletzung beruhen.

9.3 In sonstigen F√§llen haften wir nur bei der Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erf√ľllung die ordnungsgem√§√üe Durchf√ľhrung des Vertrags √ľberhaupt erst erm√∂glicht und auf deren Einhaltung Du regelm√§√üig vertrauen darfst (sogenannte Kardinalpflicht), und zwar beschr√§nkt auf einen Betrag in H√∂he von 1.92 Mio. EUR je Schadenfall.

9.4 Wir √ľbernehmen keine Gew√§hr f√ľr die Funktionst√ľchtigkeit Deines Internetzugangs sowie sonstige Fremdleistungen (z. B. Mobilfunkleistungen), die f√ľr die Nutzung der Plattform und Inanspruchnahme unserer Leistungen erforderlich sind.

9.5 Wir weisen ausdr√ľcklich darauf hin, dass die Nutzung der Plattform Risiken birgt. Dies betrifft insbesondere Gefahren, die durch den Diebstahl von Passw√∂rtern sowie Manipulation, Hacking und andere Formen der unberechtigten Offenlegung der Daten der Nutzer hervorgerufen werden. Wir werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um diese Risiken zu minimieren. Eine Einstandspflicht wird dadurch nicht begr√ľndet. Die Nutzung der Plattform erfolgt insoweit auf eigene Gefahr.

9.6 Wartungsarbeiten, Nachr√ľstungen oder Upgrades, Fehler oder ‚ÄěBugs‚Äú sowie andere Ursachen oder Umst√§nde k√∂nnen zu Unterbrechungen oder Fehlern des Betriebs der Plattform f√ľhren. Wir werden technische St√∂rungen unverz√ľglich im Rahmen der technischen M√∂glichkeiten beseitigen.

‚Äć

10. Vollmacht

10.1 Die erteilte Maklervollmacht berechtigt uns, s√§mtliche zur Erf√ľllung des Auftrags notwendigen Willenserkl√§rungen gegen√ľber Dritten abzugeben und alle zur Erf√ľllung des Auftrags notwendigen Informationen von Versicherungsgesellschaften einzuholen. Die Vollmacht berechtigt uns insbesondere zum Abschluss neuer und zur K√ľndigung und √Ąnderung bestehender Versicherungsvertr√§ge und umfasst die Berechtigung, f√ľr den Auftraggeber Anspr√ľche aus dem Versicherungsvertrag im Versicherungsfall gegen√ľber dem Versicherer geltend zu machen.

10.2 Wir werden jedoch nur nach Deiner vorherigen Einwilligung von der Vollmacht Gebrauch machen, um neue Versicherungsvertr√§ge abzuschlie√üen oder bestehende Versicherungsvertr√§ge zu √§ndern. Wir sind nicht berechtigt, f√ľr Dich Schadenszahlungen, Pr√§mienr√ľckerstattungen oder Gewinnbeteiligungen entgegenzunehmen. Entsprechende Gelder werden vielmehr direkt an Dich ausgezahlt.

10.3 Die Vollmachterteilung erfolgt elektronisch auf der von uns bereitgestellten Plattform oder durch eigenh√§ndig unterschriebene Urkunde. Bei elektronischer Erteilung digitalisieren wir Deine Unterschrift und tragen sie in die Vollmacht ein oder wir nutzen andere Verfahren zur elektronischen Vollmachtserteilung. Wenn Du uns die Vollmacht durch eine eigenh√§ndig unterschriebene Urkunde erteilst, musst Du uns die unterschriebene Vollmacht per Post zusenden. Falls Versicherungsunternehmen die Vorlage einer schriftlichen Bevollm√§chtigung verlangen, um uns als Deinen Bevollm√§chtigten zu akzeptieren, werden wir Dich hier√ľber in Kenntnis setzen und Dich bitten, eine von uns bereitgestellte Vollmacht zu unterzeichnen und direkt an das jeweilige Versicherungsunternehmen zu senden.

Wir speichern Deine Unterschrift in unserem System und nutzen sie auch f√ľr andere Dokumente, soweit Du ausdr√ľcklich zugestimmt hast.

10.4 Die erteilte Maklervollmacht ist zeitlich unbefristet und kann von Dir jederzeit widerrufen werden.

‚Äć

11. Verg√ľtung

Unsere Vermittlungs- und Beratungsleistungen sind f√ľr Dich kostenlos. Wir erhalten im Regelfall von den jeweiligen Versicherungsunternehmen f√ľr die Vermittlungs- und Betreuungst√§tigkeit eine Verg√ľtung (Maklercourtage).

‚Äć

12. Laufzeit/K√ľndigung

Der Versicherungsmaklervertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Seiten ohne Einhaltung einer Frist gek√ľndigt werden. Wir werden den Versicherungsmaklervertrag jedoch nicht zur Unzeit k√ľndigen.

‚Äć

13. Erf√ľllungsort und Gerichtsstand

Erf√ľllungsort und Gerichtsstand f√ľr alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Rechte und Pflichten ist Berlin, soweit Du Kauffrau/-mann oder eine juristische Person des √∂ffentlichen Rechts bist, ansonsten gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

‚Äć

14. Anwendbares Recht

Auf den Versicherungsmaklervertrag findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

‚Äć

15. Datenschutz

Bitte beachte dazu unsere Datenschutzhinweise unter https://www.surein.de/datenschutz.

‚Äć

16. Erstinformationen

Wir m√ľssen Dir nach ¬ß 15 Versicherungsvermittlungsverordnung bestimmte Angaben mitteilen. Diese Angaben findest Du unter www.surein.de/erstinformation.

‚Äć

17. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen unwirksam sein, ber√ľhrt dies die Wirksamkeit der Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen im √úbrigen nicht.

‚Äć

18. Anbieterkennzeichnung

Unsere Kontaktinformationen sind:
SureIn GmbH
Wattstraße 11
13355 Berlin
Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum http://www.surein.de/impressum.

‚Äć